Mit Bentour Ihre Traumferien finden

oder lieber maßgeschneidert?
Erweiterte Suche >

benswissclub: zertifizierte Qualitätshotels
benswissvilla - vip services für bentour gäste
benswissyacht - segelsport und relaxen. Blaue Reisen erfrischend anders
Badeferien, Badeurlaub Türkei
Familienferien Rutschen-Hotels. Hotels mit vielen Rutschbahnen in der Türkei.
Blaue Reisen, Bodrum, Marmaris, Schiffsreisen Türkei

Wichtige Informationen

Wichtige Informationen - Baden & Kultur 2017:

Lieber Bentour Gast,

Besten Dank, dass Sie sich für BENTOUR REISEN entschieden haben. Wir versichern Ihnen, im Rahmen des Möglichen, alles zu unternehmen, damit Ihre schönsten Tage im Jahr als ein unvergessliches Erlebnis in Ihrer Erinnerung bleiben werden. Um Unannehmlichkeiten während Ihren Ferien, die auf fehlenden Informationen oder falschen Erwartungen basieren, zu vermeiden, bitten wir Sie, die nachfolgenden Hinweise aufmerksam durchzulesen.

FLÜGE: Fluggesellschaften: Wir haben für Ihre Ferien gute und sichere Fluggesellschaften ausgesucht. Die Leistungen der einzelnen Fluggesellschaften finden Sie detailliert in unserer Airline-Service-Übersicht. Flughafensteuern: Grundsätzlich sind alle Flughafensteuern im In- und Ausland im Preis inkludiert, sofern nicht ausdrücklich auf eine gesonderte Information verwiesen wird. Visagebühren sind immer exklusive.

Flugzu- und abschläge: Zuschläge gelten immer pro Flugstrecke und pro Person. Weiter sind sie auch für Kinderpauschalen und -preise zu berechnen.

Gepäck: Gegenstände, welche die Sicherheit des Flugzeugs oder die der Passagiere gefährden können, dürfen keinesfalls im beförderten Gepäck mitgeführt werden. Das zu befördernde Gepäck muss zum Lufttransport geeignet und in entsprechender Weise verpackt sein. Die Beförderung von Tieren bedarf einer Sondergenehmigung. Bitte beachten Sie die Gewichtslimite gemäss Ticket und geben Sie Sondergepäckstücke wie Surfbretter, Golfbags oder ähnliches bereits bei Ihrer Buchung an, da nur eine begrenzte Kapazität vorhanden ist. Der Transport von Sondergepäck erfolgt grundsätzlich gegen ein Entgelt, Details finden Sie in unserer Airline-Service-Übersicht. Dringend benötigte Gegenstände wie regelmässig einzunehmende Medikamente sollten Sie in Ihrem Handgepäck mit sich führen.

Gepäckbeschädigungen/-verspätungen: In diesen Fällen sollten Sie sich noch vor Verlassen des Flughafengebäudes an einen Repräsentanten der Fluglinie oder an das Fundbüro (Lost & Found) wenden und eine entsprechende Bestätigung (Property Irregularity Report) verlangen.

Handgepäck: Reduzieren Sie Ihr Handgepäck auf ein Gepäcksstück, welches ein Maximalgewicht von 5 - 8 kg (je nach Airline) hat und die vorgeschriebenen Masse von 56x45x25cm nicht überschreitet. Vermeiden Sie spitze oder gefährliche Gegenstände sowie Messer in Ihrem Handgepäck und beachten Sie die aktuellen EU Sicherheitsbestimmungen. Unbedenkliche Flüssigkeiten (Cremes und Kosmetikartikel etc.) dürfen bis 100ml pro Behälter in einem wiederverschliessbaren 1-Liter-Plastikbeutel mitgeführt werden.

Flugplanänderungen: Bitte beachten Sie, dass sich die Flugpläne zwischen Buchung und Abflug ändern können. Kurzfristige Änderungen der Fluggesellschaft, des Fluggerätes oder der Streckenführung aus organisatorischen oder technischen Gründen bleiben der Fluggesellschaft sowie dem Reiseveranstalter vorbehalten. Auch Flugdaten, die Sie zum Beispiel von Ihrem Reisebüro erhalten haben, sind unverbindlich. Die genauen Fluginformationen und -zeiten entnehmen Sie bitte Ihren finalen Reisedokumenten. Fluggäste, welche bei BENTOUR REISEN kein Hotel oder Arrangement gebucht haben, müssen 24 Stunden vor dem Rückflug im Ferienort, die Flugzeiten bei unserer Agentur vor Ort telefonisch bestätigen lassen. Die Kontaktangaben der Bentouragenturen im Ferienort entnehmen Sie bitte Ihren finalen Reiseunterlagen.

Flugverspätungen: Als Reiseveranstalter haften wir nicht für Verspätungen, auf die wir keinen Einfluss haben, wie etwa Schlechtwetterverhältnisse, Streiks, notwendige Reparatur- oder Wartungsarbeiten an der Maschine oder Luftraumüberlastungen.

Direktflüge: Auf Direktflügen besteht die Möglichkeit, dass Zwischenlandungen durchgeführt werden.

Nonstopflüge: Diese Flüge bringen Sie ohne Zwischenstopp in Ihren Ferienort.

Abflugstag: Da bei Charterflügen auch ein vorzeitiger Abflug möglich ist, sollten Sie mindestens zwei Stunden vor Abflug einchecken. Bedenken Sie auch die Möglichkeit eines Verkehrstaus oder einer Panne während dem Transfer. Für die rechtzeitige Anreise, sowie das Erreichen des gebuchten Fluges tragen Sie als Reisender die alleinige Verantwortung. Eine Kostenrückerstattung für nicht in Anspruch genommene Flüge ist nicht möglich.

Generell: Bedenken Sie, dass An- und Abflugstag zur Erbringung der Beförderungsleistung dienen, daher auch als ein Reisetag gewertet werden und keinen eigenen Erholungswert aufweisen.

Einreisebestimmung: Schweizer, Deutsche und Niederländische Staatsangehörige benötigen für eine Türkeireise, mit einer Dauer von maximal drei Monaten, einen gültigen Reisepass oder Personalausweis (Identitätskarte). Bei der Einreise mit einem Personalausweis händigen Ihnen die türkischen Passbehörden ein Einreisepapier aus, welches Sie bei Ihrer Ausreise wieder vorlegen müssen. Kinder brauchen in jedem Fall einen gültigen Kinderausweis. Seit dem 26.06.2012 benötigen Kinder von Geburt an ein eigenes Reisedokument. Einträge im Pass der Eltern sind nicht mehr gültig. Aktuelle Informationen erhalten Sie von den türkischen Generalkonsulaten oder Botschaften. Österreicher, Franzosen oder andere Staatsangehörige brauchen für die Einreise in die Türkei einen gültigen Reisepass und eventuell auch ein Visa. Jeder Gast ist verpflichtet, sich die nötigen Informationen für die Einreise in die Türkei selbst zu besorgen. BENTOUR REISEN kann Ihnen diese Informationen leider nicht geben, da sich die Bedingungen ständig ändern.

TRANSFER: Bei Ankunft am Urlaubsort werden Sie von den Mitarbeitern unserer örtlichen Partneragentur empfangen und zu Ihrem jeweiligen Transferbus gewiesen. Bei kleineren Ankünften können die Transfers auch mit Minibussen durchgeführt werden. Die angegebenen Transferzeiten bei den Hotelbeschreibungen sind lediglich Richtwerte, die im Einzelfall über- bzw. unterschritten werden können. Meist werden Sie während der Transfers von Transferpersonal begleitet. Bitte beachten sie, dass einige Hotels aufgrund der Strassenverhältnissen nicht bis zum Hoteleingang angefahren werden können. In diesen Fällen muss eine kurze Wegstrecke mit dem Gepäck zu Fuss zurückgelegt werden. Sperrige Gegenstände wie z.B. Golfbags, Surfbretter, Mountainbikes oder ähnliches sollten bei Ihrer Buchung angegeben und ihr Transport vor Ort beglichen werden. Bitte vergewissern Sie sich, dass ihr Gepäck im Transferbus deponiert wurde, da wir hierfür keine Haftung übernehmen können. In der Hochsaison können die Flughäfen zeitweise sehr ausgelastet sein und das Einchecken somit etwas länger dauern. Um alle Formalitäten für einen pünktlichen Abflug erledigen zu können, werden die Transferzeiten für den Rückflug grosszügiger bemessen. Bei jedem Abflug befindet sich ein Reiseleiter am Flughafen. Falls Sie diesen benötigen, lassen Sie ihn bitte am Servicedesk des Flughafens ausrufen.

HOTEL: Hotelkategorie: In diesem Katalog zeigen wir Ihnen zwei Hotelbewertungen – die offizielle Landeskategorie sowie die Bewertung von BENTOUR REISEN.

Kundenwünsche: Gerne leiten wir Ihre individuellen Wünsche bei der Buchung weiter und weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass wir diese nur unverbindlich entgegen nehmen können und diese nicht rückbestätigt werden.

Generell: Alle Aktivitäten im Freien sowie die Eröffnungstermine der à la carte Restaurants im Freien sind wetterabhängig und saisonbedingt. Diese Leistungen können vom Hotel reduziert werden.

Zimmer: Meerseiten-Zimmer garantieren keine Meersicht. Die abgebildeten Zimmer im Katalog entsprechen nicht immer einem Standard Doppelzimmer.

Bentour Friends Zimmer: Sind besonders günstig kalkulierte Zimmer, die sich in der Grösse, Lage oder Ausstattung von den Standardzimmern unterscheiden können. Oftmals sind es auch Zimmer für Gäste, die weniger hohe Ansprüche an ihr Zimmer stellen, da sie dort nur wenig Zeit verbringen, weil sie die Annehmlichkeiten des Hotels und der Umgebung geniessen wollen. In der Branche werden diese Zimmer auch als Spar- oder Economy-Zimmer bezeichnet. Die Leistungsausschreibung des Hotels wird bei Buchung eines Bentour Friends Zimmers nicht beeinflusst.

Check-in/Check-out: Wie international üblich, steht den abreisenden Gästen das Zimmer nur bis Mittag zur Verfügung. Wenn Sie Ihr Zimmer am Abreisetag länger behalten möchten, so sollten Sie dies rechtzeitig der Rezeption melden und die allfällige Zahlung (one-day-use-Gebühren) direkt an das Hotel leisten. Neuankommende Gäste können nach internationalen Regelungen Ihr gebuchtes Zimmer spätestens zwischen 13:00-15:00 Uhr beziehen. Die Anlagen sind aber stets bemüht, je nach Verfügbarkeit die bezugsfertigen Zimmer früher zur Verfügung zu stellen. Meistens besteht die Möglichkeit, das Gepäck bis zum Bezug des Zimmers bzw. bis zur Abholung in Gepäckaufbewahrungsräumen bzw. bei gekennzeichneten Sammelstellen unentgeltlich zu deponieren, allerdings übernehmen der Hotelier und BENTOUR REISEN hierfür keine Haftung.

Babies/Infants: Kinder bis zum Alter von zwei Jahren gelten international als Babies und Infants. Diese haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flugzeug. In den Clubanlagen bzw. Hotels stehen Gitterbetten nur nach Verfügbarkeit und teilweise nur gegen Gebühr bereit. Bitte geben Sie Ihre entsprechenden Wünsche bereits bei der Buchung bekannt, damit diese rechtzeitig weitergeleitet werden können. Durch das Gitterbett kann es zu räumlichen Beeinträchtigungen kommen. Weitere Utensilien, die für Kleinkinder üblicherweise benötigt werden (Nachttöpfe, Babynahrung, Windeln u.ä.), sind meist nur ausserhalb der Anlagen erhältlich.

Dreibettzimmer: Bei Dreibettzimmern handelt es sich meist um Standarddoppelzimmer mit einem Zusatzbett. Bei den Zusatzbetten kann es sich um Ausziehsofas, Klappbetten oder ähnliches handeln, wobei diese nicht immer dem Standard normaler Hotelbetten entsprechen bzw. schmäler oder kürzer sein können.

Sat-TV: Die Empfangsqualität kann zeitweise aufgrund atmosphärischer Störungen beeinträchtigt sein. Die Verfügbarkeit deutsch- und/oder französischsprachiger Programme kann nicht in allen Hotels garantiert werden.

Nachtruhe: Innerhalb der Hotel- und Clubanlagen kann es aufgrund des vertraglich zugesicherten Unterhaltungsprogramms auch nach 24:00 Uhr zu Lärmbeeinträchtigungen kommen.

Bekleidung: Bei Hotelanlagen höherer Kategorien gelten für die Restaurants meist bestimmte Kleidervorschriften. Daher empfehlen wir Ihnen sportlich, elegante Kleidung sowie lange Hosen bzw. Kleider.

Strand/Pools: Die Strände vor den Hotelanlagen stehen fast überall in öffentlichem Eigentum, so dass die Reinigung in den Aufgabenbereich der lokalen Gemeinden fällt. Im Regelfall werden jedoch Bereiche des Strandes vor den Hotelanlagen vom jeweiligen Hotel bewirtschaftet (Liegen, Schirme, Bars,..). Selbstverständlich bemüht sich auch der Hotelier, diesen Bereich des Strandes sauber zu halten. Gleichzeitig appellieren wir an das Verantwortungs- und Umweltbewusstsein aller Gäste und bitten diese, anfallenden Müll ordnungsgemäss zu entsorgen. Witterungsbedingt kann es zu Verunreinigungen am Strand durch Seegras oder das Auftreten von Quallen oder ähnlichem kommen. Dies kann zu Beeinträchtigungen oder Veränderungen des Strandes führen, was jedoch unvermeidlich ist und unsererseits nicht beeinflusst werden kann. Bitte beachten Sie die Hinweise bezüglich der Bademöglichkeiten im Hotel bzw. am Strand und berücksichtigen Sie die Strömungs- und Witterungsverhältnisse sowie die Gezeiten. Dem Poolwasser werden aus hygienischen Gründen Chemikalien hinzugefügt, wodurch es bei hautempfindlichen Gästen zu Reizungen kommen kann. Weiterhin muss das Wasser in den Pools regelmässig gewechselt werden, so dass während des Wasserwechsels die Pools nicht benutzt werden können. Die Poolbenutzung ist nur während der vor Ort ausgewiesenen Betriebszeiten und unter Einhaltung der Poolregeln gestattet und erfolgt auf eigene Gefahr.

Wasserrutschen: In vielen Hotels sind die Wasserrutschen nur stundenweise und je nach Witterung in Betrieb (von November bis Ende April zumeist geschlossen). Öffnungszeiten: siehe Rutschenkatalog.

Schirme/Liegen: Der jeweiligen Hotelbeschreibung können Sie entnehmen, inwieweit Liegen und Schirme sowohl am Strand als auch am Pool vorhanden sind. Aus Platzgründen stimmen die Anzahl der Liegen und Schirme nicht immer mit der Bettenkapazität überein. Dies kann vor allem in der Hochsaison zu Engpässen führen. Das Reservieren in den frühen Morgenstunden ist ebenso untersagt wie das Reservieren mehrerer Liegen gleichzeitig an verschiedenen Plätzen innerhalb einer Anlage.

Klimaanlagen: Aufgrund nicht vorhersehbarer Umstände, kann es zu einem Ausfall der Klimatisierung kommen. Einige Hotels lassen die Klimaanlage auch nur zu bestimmten Tages- und Jahreszeiten laufen.

Rauchen: Gemäss gesetzlicher Verordnung ist das Rauchen in geschlossenen Räumlichkeiten untersagt.

Leitungswasser: Das Leitungswasser ist zum Kochen von Tee und Kaffee sowie auch zum Zähneputzen geeignet. Als Trinkwasser ist es nicht empfehlenswert.

Alkohol: Alkohol wird nur an Personen über 18 Jahren ausgeschenkt.

Halbpension: Besteht aus Frühstück und Abendessen.

Halbpension Plus: Besteht aus Frühstück und Abendessen. Beim Abendessen sind mindestens Wasser und Drinks, oftmals einige alkoholische Getränke wie Hauswein und Bier inklusive.

Vollpension: Besteht aus Frühstück, Mittag- und Abendessen.

Vollpension Plus: Besteht aus Frühstück, Mittag- und Abendessen. Beim Mittag- und Abendessen sind mindestens Wasser und Drinks, oftmals einige alkoholische Getränke wie Hauswein und Bier inklusive.

Alles Inklusive: Alles Inklusive bedeutet nicht, dass in den gebuchten Hotels alles kostenlos ist. Achten Sie daher genau auf die Angaben zum Alles-Inklusive-Paket der jeweiligen Hotels. In den meisten Hotels wird das Tragen eines nicht abnehmbaren Armbandes von den Alles-Inklusive-Gästen erwartet. Am Abreisetag endet der Anspruch auf Alles Inklusive Leistungen in der Regel um 12.00 Uhr mittags. Details entnehmen Sie den All Inclusive Informationsboxen auf den Hotelseiten.

Wartungs-/Bautätigkeiten: Da leider auch bei sorgsamem Umgang mit den Einrichtungsgegenständen immer wieder Schäden auftreten können bzw. bestimmte Einrichtungen oder Bereiche der Hotelanlage einer regelmässigen Wartung bedürfen, können entsprechende Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten erforderlich sein. Für die damit verbundenen kurzfristigen Beeinträchtigungen ersuchen wir um Ihr Verständnis. Einzelne Tourismusgebiete werden laufend erweitert und die vorhandene Infrastruktur entsprechend angepasst, weshalb es zu Bautätigkeiten ausserhalb der Anlage kommen kann. In der Regel werden Infrastrukturmassnahmen und Bautätigkeiten zwischen Oktober und Mitte Mai durchgeführt. Sollten wir diesbezüglich Informationen von unserer örtlichen Partneragentur erhalten, so sind wir bemüht, Sie über Ihr Reisebüro umgehend zu informieren.

Katalogfotos: Da der Katalogdruck bereits lange vor Ihrem Urlaubsantritt erfolgt, können sich die örtlichen Gegebenheiten zwischenzeitlich durch Um- bzw. Zubauten, Adaptierungen oder ähnliches geändert haben, weshalb die Katalogfotos in Ausnahmefällen von der aktuellen Situation abweichen können.

Überbuchungen: Leider kann es vor allem in der Hochsaison zu solchen Einzelfällen kommen. Wir sind bemüht, Ihr Reisebüro über alle unserem Unternehmen mitgeteilten Überbuchungen sowie über verfügbare Alternativen rechtzeitig zu informieren. Sollte jedoch auch uns eine Überbuchung nicht oder nicht rechtzeitig mitgeteilt werden, so ist unsere örtliche Partneragentur bemüht, Ihnen eine gleich- oder höherwertige Alternative anzubieten.

Vor-/Nachsaison: Hinsichtlich der Hotelleistungen kann es während der Vor- und Nachsaison zu gewissen Einschränkungen kommen (Klimaanlage, Animation, Sportangebot, Aussenpools und á la carte Restaurants, etc.), weshalb diese wie angegeben nicht immer in vollem Umfang gewährleistet werden können. Dieser Umstand wird jedoch bereits bei der Preisgestaltung entsprechend berücksichtigt.

AUSFLÜGE: Die örtliche Reiseleitung berät Sie gerne über das vielfältige Ausflugsangebot. Die Ausflüge werden nicht von unserem Unternehmen, sondern von lokalen Veranstaltern organisiert und durchgeführt, bei welchen auch die jeweilige Haftung liegt. BENTOUR REISEN tritt gegebenenfalls lediglich als Vermittler auf. Einzelne Ausflüge können nur bei Erreichen einer bestimmten Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Einige Ausflüge finden bei genügender Teilnehmerzahl auch in Französisch statt. Hingegen die `Abenteuer` - Ausflüge werden nur in Deutsch und Englisch durchgeführt.

ÖRTLICHE REISELEITUNG: Bei Ihrer Ankunft erwarten Sie unsere Reiseleiter bereits am Flughafen nach der Zoll- und Passkontrolle. Beim Begrüssungstreffen, während der Sprechstunden sowie in Notfällen stehen Ihnen diese rund um die Uhr gerne mit Rat und Tat hilfreich zur Seite. Die Sprechstundenzeiten bzw. die telefonische Erreichbarkeit entnehmen Sie bitte dem elektronischen Reiseleiter, der Informationstafel bzw. der Informationsmappe in Ihrem Hotel oder dem bei Ankunft ausgehändigten Begrüssungskuvert. Die exakte Rückflugzeit sowie die Abholzeit für den Rücktransfer werden entweder auf der Informationstafel oder in der Informations- bzw. der Heimflugmappe rechtzeitig bekannt gegeben. Wir bitten um Verständnis dafür, dass auf Flughäfen bei der Einreise vor dem Verlassen der Ankunftshalle sowie bei der Ausreise nach Durchschreiten der Passkontrolle auf Grund der gesetzlichen Bestimmungen eine Betreuung nicht möglich ist. Unsere Reiseleiter sprechen Deutsch, Englisch und Türkisch, einige auch Französisch, Niederländisch sowie weitere Sprachen.

MITTEILUNG VON MÄNGELN/UNANNEHMLICHKEITEN: Sollten Unannehmlichkeiten auftreten, so wenden Sie sich bitte unverzüglich an unsere örtliche Reiseleitung. Sie steht Ihnen bei auftretenden Problemen gerne zur Verfügung. Unsere erfahrenen Reiseleiter können viele Probleme – sofern Sie sie darüber in Kenntnis setzen – umgehend vor Ort lösen bzw. werden versuchen, entsprechend Abhilfe zu schaffen. Sollte dies nicht möglich sein, empfehlen wir eine schriftliche Meldung (=Kundenmeldung) bei unserer Reiseleitung auf dem hierfür vorgesehenen Formular. Die Reiseleitung ist aber nicht befugt, Ansprüche anzuerkennen. Weitere Hinweise entnehmen Sie bitte unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen. Reklamationen nach der Reise ohne vom Reiseleiter unterschriebenes Kundenmeldungsformular können nicht berücksichtigt werden.

UMBUCHUNGEN/STORNIERUNGEN/VERLÄNGERUNGEN: Wenden Sie sich bitte in all diesen Fällen an unsere Ferienbetreuung. Sollten Sie vor Ort einen Hotelwechsel oder eine Aufenthaltsverlängerung in Erwägung ziehen, wird sich unsere Vertretung bemühen, Ihnen dies zu ermöglichen, sofern entsprechende Flug- u. Hotelkapazitäten verfügbar sind. Berücksichtigen Sie hierbei allerdings, dass Ihnen erhebliche Zusatzkosten entstehen können (Transferkosten, Stornokosten im ursprünglich gebuchten Hotel, allfällig zu begleichender Aufpreis, Umbuchungsgebühren, etc.). Anfallende Kosten sind vor Leistungsänderung bzw. Umzug direkt bei der Urlaubsbetreuung zu begleichen. Sollten Sie Ihren Aufenthalt auf eigenen Wunsch vorzeitig abbrechen und den verbleibenden Hotelaufenthalt stornieren wollen, ist eine Rückerstattung der nicht konsumierten Urlaubstage nicht möglich. Mündliche Abmachungen mit dem Hotelier sind für den Veranstalter unverbindlich. Beachten Sie dabei, dass die Umbuchung von Linien- und Charterflügen mit Mehrkosten verbunden sein kann.

DAS REISEBÜRO: Unsere Arrangements werden ausschliesslich über konzessionierte und seriöse Vertragspartner angeboten. Die in den Preisteilen ausgewiesenen Preise sind Nettopreise und jede Form der Rabattgewährung ist unzulässig. Es gelten unsere allgemeinen Reise- und Geschäftsbedingungen. Diese Bestimmungen sind Bestandteil des mit uns abgeschlossenen Pauschalreisevertrags. Reisebüros sind nicht befugt, vom Inhalt des Katalogs abweichende bzw. ergänzende Vereinbarungen zu treffen. Zusätzliche Vereinbarungen bedürfen ausnahmslos der schriftlichen Zustimmung des Veranstalters.

Abschliessend wünschen wir Ihnen nun erholsame Ferien und möchten uns vielmals bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Hinweise aufmerksam durchzulesen.

Ihr BENTOUR REISEN Team

Die neue Bentour App mit allen Infos zu Ihrer Reise
Unsere elektronischen Reiseleiter - für Sie im Einsatz!
Pflanzen Sie mit!
Türkei Badeferien Katalog und Rutschenkatalog online bestellen
Airline Services im Vergleich - vor-, während-, und nach dem Flug
Content

Finden und Buchen

Erweiterte Suche >
Content

Newsletter abonnieren

Ich möchte folgende Newsletter bestellen:



E-Mail: *
Land: *